Schreibend den eigenen Heimatplaneten erkunden


22.10.17   10-17 Uhr


 

Kreative Schreibmethoden öffnen den Raum, um neue – oder bislang verborgene – Aspekte des inneren Erlebens sichtbar zu machen. Versunken im Schreibprozess können neue Welten betreten werden, Gedanken werden aus fest gefügten Mustern befreit und der Zugang zum „Heimatplaneten“  wird frei. Was dort auf uns wartet, ist immer wieder neu und überraschend. Gedanken und Gefühle können sich frisch ordnen. Gegensätze werden zu spannenden Entdeckungswegen. Alltagsgrau verwandelt sich in einen schillernden Regenbogen. Der innere Zensor macht Urlaub auf den Bahamas und überlässt Kreativität, Neugier und Fantasie das Spielfeld. Im „Free-Writing“  gibt es kein richtig oder falsch, aber es gibt trotzdem ein paar hilfreiche Regeln, um in den Schreib-Flow zu gelangen. In dem Schreibworkshop wird die Journalistin, Buchautorin und Verlegerin Theresia de Jong Methoden des meditativen, kreativen und freien Schreibens vermitteln. Dazu gehört u.a. auch die Kunstform des Haiku.

 

Anmeldungen unter: theresia.m.dejong@ewetel.net