Wirkungsweise

 

Nach dieser „Besingung“ fühlt sich der Besungene meist tief entspannt. Manche sehen auch während ich singe innere Bilder beziehungsweise Szenen. Eine ältere Dame zum Beispiel, die noch niemals Kontakt zu Geistwesen hatte, sieht - sobald ich anfange zu singen - einen schönen Strand mit Palmen. Dorthin kommen dann stets strahlende Geistwesen, die bei ihrer Heilung helfen. Immer mit dabei ist eine besonders strahlende Frau, die sie mir genau beschrieben hat und die ich als meine himmlische Schwester erkannt habe. Bei einer Sitzung hatte die Besungene auch plötzlichen Kontakt zu ihrem Mann, der zwei Jahre zuvor verstorben war. Sie fühlte sehr deutlich, dass es ihm jetzt sehr gut geht, und seit diesem Tag ist sie mit seinem Tod versöhnt und konnte ihn gänzlich loslassen.  Auch ich fühle mich nach jeder Heilsitzung erfrischt und voller Energie. Ich erkläre mir das damit, dass ja göttliche Energie durch mich hindurch strömt und ein klein wenig auch für mich „übrig lässt“. Es ist ja so, dass nicht ich singe, sondern es singt durch mich.  

Musik ist Bewegung, Dynamik, Kreativität und kann wie kaum ein anderes Medium Ruhe und Freude vermitteln.  Töne wurden seit Jahrtausenden zu Heilzwecken eingesetzt.  Buddhistische Mönche singen Mantren, die das Herz öffnen und sie mit dem tiefsten Inneren in Kontakt treten lassen.  Die Gregorianischen Gesänge der Mönche im Mittelalter berühren auch heute noch die Seelen der Menschen und verbreiten eine heilige Atmosphäre, in der natürlich auch Heilung geschehen kann. Alfred Tomatis, der bekannte französische Arzt und Therapeut, der sein Leben der Erforschung des Gehörs, dem Klang und der Stimme verschrieben hat, meint sogar, dass Gregorianische Gesänge die Seele am besten darauf vorbereiten, sich Gott zu öffnen.

Musik erreicht alle Ebenen der Seele zugleich:  die bewussten und die unbewussten.  Gleichzeitig verstärkt und integriert sie das, was die Seele freigibt.  Sie überwindet sogar seelische Blockaden und macht empfänglicher.  Seelische Blockaden können sanft überwunden werden, ohne dass der Verstand dabei ein Wort mitsprechen muss.

Kontakt

Theresia Maria de Jong

Siedlung 24

26340 Zetel

Telefon: 04453-1596

 

Anmeldungen unter:

theresia.m.dejong@ewetel.net

 

Seminarkalender

Theresia de Jong

 

Therapeutisches Heilsingen

linie_klein.jpg

Pressearbeit für Heilpraktiker

linie_klein.jpg

Meditatives Schreiben

linie_klein.jpg

Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen!

linie_klein.jpg

--Das sagen Seminarteilnehmer-

linie_klein.jpg